Was ist eigentlich die Torfrallye?

Weißt Du eigentlich was TORF ist? Nein! Na dann wird´s Zeit, mit der Torfrallye alle Aktionen am Aussichtsturm Sophienried zu machen und die Gegend rund um den Turm zu erkunden!

Torfrallye-Bögen zum Ausfüllen liegen im Turm aus oder bekommt ihr im mooseum in Bächingen auf Anfrage.

ausgestochene Torfziegel
Torf "natur"

Was gibt es bei der Torfrallye zu erleben?

Die Torfrallye ist in den Erlebnisweg Gundelfinger Moos integriert und bietet euch die Möglichkeit, sich auf spielerische Weise mit der Landschaft, den hier lebenden Tieren und der Bodenbeschaffenheit vertraut zu machen.

Wir wünschen euch viel Spaß bein Entdecken!

Erste Aufgabe: Blick auf die Landschaft und die Vögel vom Turm aus

Oben auf dem Turm bekommt man einen guten Überblick auf das Niedermoor mit sein typisches Landschaftsbild. Offene Flächen, Grünlandvegetation und sehr feuchte Flächen sind von hier oben gut zu sehen. Auch Vögel verschiedenster Art sind von hier oben zu entdecken: Wasservögel in den umliegenden Seen und Wiesenbrüter in der Landschaft. Am auffälligsten sind die vielen Graugänse.

Blick von Turm in die Landschaft
Eine Graugans unterwegs

Zweiter Schritt: Die Moorstation

Neben dem Turm befindet sich unsere Moorstation. Hier gibt es für euch die Möglichkeit den Torf zu fühlen, zu sehen und zu bearbeiten. Im Becken könnt ihr barfuß durch den Torf laufen, gewässerten Torf auspressen und die aufgenommene Wassermenge messen. Außerdem könnt ihr aus dem Torf Figuren formen.

Wasser einfüllen
Torf wässern
Torf in Messbecher auspressen
Bitte Presse wieder säubern

Station drei: Das Bodenprofil betrachten

Die Bodenbeschaffenheit der Landschaft wird in einer Schautafel am Turm dargestellt.Die übereinander gelegenen Bodenschichten sind auf dem Schaubild auch erklärt. Hier soll in Kürze noch ein Glasrohr als Anschauungsobjekt folgen.

Letzter Schritt: Die Beweidung nahe des Turms

Die letzte Station der Torfrallye führt euch ca. 400m weiter zu einer Weidefläche. Hier weiden abwechselnd Exmoorponies oder Hochlandrinder. Sie helfen uns als" haarige Landschaftspfleger" die Flächen offen zu halten. Über Besucher freuen sich unsere Weidetiere immer!

Exmoorponies
Hochlandrinder

 

Eine Musterlösung für unsere Rallye findet ihr hier.