Natur- und Kulturstiftung 
Schwäbisches Donaumoos

Am 22. Januar 2011 auf Initiative des ehemaligen Günzburger Landrats und Bayerischen Staatsministers a. D. Dr. Bruno Merk (†) ins Leben gerufen.

Die „Natur- und Kulturstiftung Schwäbisches Donaumoos” soll nach dem Wunsch des Stiftungsgründers die Arbeit der „Arbeitsgemeinschaft Schwäbisches Donaumoos e. V.” (ARGE Donaumoos) langfristig sichern und die Fortführung ihrer wertvollen Arbeit dauerhaft gewährleisten.

Auszüge aus der Satzung:
Die ARGE Donaumoos hat es auf der Grundlage ihrer Satzung in den vergangenen über 20 Jahren ihres engagierten Wirkens verstanden, die unterschiedlichen Interessen landwirtschaftlicher Nutzung einerseits und die Erhaltung der Moorlandschaft im Donautal andererseits, zu bündeln und auszugleichen.

Naturnahe Moore sind nicht nur eine Quelle der Artenvielfalt in Flora und Fauna, sondern auch unverzichtbare Speicher klimaschädlicher Gase. Allein schon deshalb ist es für das Leben auf unserer Erde unerlässlich, Moore nicht trocken zu legen, sondern funktionsfähig zu erhalten.

Dieser Aufgabe hat sich die ARGE Donaumoos verschrieben. Die Aufgabe der Stiftung ist es, die Fortführung der bisherigen Arbeiten dauerhaft zu gewährleisten. Qualifiziertes Personal ist dafür ebenso notwendig wie die Förderung von Planungen und entsprechenden Projekten.

Alle Bürger, Unternehmen, Organisationen und Kommunen sowie den Freistaat Bayern selbst bitten wir, dieses Anliegen durch Zustiftungen zu unterstützen.

Ihr Geld kommt dabei direkt an - in Ihrem Lebensumfeld!

 

Stiftungskonto bei der Sparkasse Günzburg-Krumbach

IBAN: DE 1472 0518 4000 4020 4448

BIC: BYLADEM1GZK

Werden Sie Stifter!

Auch Sie möchten die Arbeiten zum Erhalt des Moores und der Artenvielfalt im Schwäbischen Donaumoos unterstützen?
Wir freuen uns auf Sie!

Download Unterstützungserklärung